Projektbeispiele

Asssociation (Vereinigung) Sourires d’enfants

2015 - Provinz Khammouane - Laos

Dieses Projekt möchte 300 Kindern zwischen 3 und 6 Jahren neues Gemüse vorstellen. Ziel ist die Förderung einer abwechslungsreichen Ernährung und die Sicherstellung einer ausgewogenen täglichen Mahlzeit. Es ist Teil eines Programms zur Unterstützung von Kindern unter benachteiligten Bedingungen in den ländlichen Gebieten im Süden von Laos.

Mehr über den Verein erfahren

VILLAGE PILOTE (PILOTDORF)

2016 - Dakar - Senegal

Das Pilotdorf hat im Laufe von 20 Jahren eine umfassende Maßnahme zur Wiedereingliederung von Straßenkindern entwickelt. Das Projekt, das sich auf lokale Gemüsesorten konzentriert, ermöglicht die Umsetzung eines Ausbildungsprogramms für Landwirte und die Durchführung kulinarischer Aktivitäten. Sie zielen auf die Entdeckung des Geschmackes von Nahrungsmitteln ab, um den sensorischen Wortschatz der Kinder zu vergrößern.

Mehr über den Verein erfahren

KA’FÊTE Ô MÔMES (KINDERCAFÉ)

2015 - Lyon - France

Das Projekt setzt sich dafür ein, einen besseren Bezug zum Gemüse bei 120 Kindern zwischen 6 und 11 Jahren aufzubauen. Die Initiative besteht aus Eltern, die ehrenamtlich tätig sind und eine Vielzahl von Aktivitäten in einem Familien Café anbieten z.B. Alternativen zur Schulverpflegung und andere außerschulische Aktivitäten. Die aktuelle Herausforderung ist es, durch Aktivitäten, das Bewusstsein für die Gemüsevielfalt - vom Feld bis auf den Teller - zu steigern. Dazu gehört zum Beispiel die Entwicklung eines Kochbuchs.

Mehr über den Verein erfahren

LA FERME DU BORD DU LAC (BAUERNHOF AM SEE)

2015 - Montreal - Québec - Canada

Das Projekt „Terre en mains“ möchte 2 000 Kindern und Jugendlichen zwischen 3 und 13 Jahren die Möglichkeit geben, die Kultur von Gemüse nach nach ökologischem Anbau zu entdecken, die Vielfalt und die positiven Auswirkungen von Gemüse kennenzulernen und dessen Zubereitung zu erlernen. Die Kinder, die den Bauernhof besuchen, entdecken und nehmen an verschiedenen landwirtschaftlichen Tätigkeiten teil (Aussaat, Ernte, Kompostierung usw.), und bereiten ihren eigenen Salat in den kulinarischen Workshops zu.

Mehr über den Verein erfahren

COMITATO PER LA COSTITUZIONE DELLA FONDAZIONE ELIC (FREIE SCHULE DER WISSENSCHAFTLICHEN FORSCHUNG FÜR KINDER)

2015 - Triest und Nizza - Italien und Frankreich

Das Projekt möchte 660 Kindern und Jugendlichen zwischen 8 und 14 Jahren zeigen, wie abwechslungsreich und vielfältig die pflanzliche Ernährung sein kann. Durch Spiele, Pantomime und Fragen werden die Kinder und Jugendlichen für eine vielfältige und ausgewogene Ernährung sensibilisiert und lernen die Bedeutung des Verzehrs von Hülsenfrüchten, Obst und Gemüse kennen. Durch das Spiel werden auch die ökologischen Werte für ein besseres Verhältnis von Mensch-Tier-Umwelt gefördert.

Mehr über den Verein erfahren

LA RONDE DES LEGUMES (GEMÜSERUNDE)

2008 - Von der Stiftung durchgeführtes Projekt

Die „Ronde des légumes“ arbeitet mit der französischen Volkshilfe zusammen (Secours Populaire). Die freiwilligen Helfer der Volkshilfe, die zuvor von Ernährungsfachkräften ausgebildet wurden, organisieren spielpädagogische Workshops über die Bedeutung von Gemüse in der Ernährung.

ART ET SAVEURS NATURES (KUNST UND AROMEN DER NATUR)

2012 - Von der Stiftung durchgeführtes Projekt

Dieses Projekt der Stiftung Louis Bonduelle erlaubt älteren Personen, in Küchenworkshops und einem Workshop „Kunst-Natur“ in Zusammenarbeit mit den MARPA (Wohnheime für ältere Menschen im ländlichen Raum) sich wieder mit dem Thema Gemüse zu beschäftigen.

LEGUMES 2000 (GEMÜSE 2000)

2006 - Von der Stiftung durchgeführtes Projekt

Die Maßnahme Légumes 2000 hat durch angepasste, originelle Tools zur Veränderung der Verhaltensweise der Studenten in Bezug auf Gemüse beigetragen!

ORTO IN CONDOTTA

2009 - Von der Stiftung durchgeführtes Projekt

Die Neophobie, also die Abneigung, neue Lebensmittel zu probieren, ist bei Kindern besonders in Bezug auf Gemüse ausgeprägt. ‚Orto in Condotta’ unterstützt sie dabei, Vertrauen zu fassen und erklärt die Grundlagen einer ausgewogenen Ernährung und die Herkunft der Lebensmittel.

Unser aktueller Projektaufruf

Die Stiftung Louis Bonduelle startet alljährlich Projektaufrufe.

Der Projektaufruf 2016 der Stiftung Louis Bonduelle richtete sich an Projekte, die Kinder und Jugendliche begleiten, Gemüse zu entdecken und damit vertraut zu werden. Von den 134 eingereichten Unterlagen haben 20 Projektanträge besondere Aufmerksamkeit auf sich gezogen und wurden von Seiten der Stiftung finanziell unterstützt. Darunter waren Länder wie Estland, Madagaskar, Togo, Kanada, Italien und Frankreich.

Nehmen auch Sie teil!

Um über jeden Start zu einem Projektaufruf informiert zu sein, laden wir Sie ein, sich für unseren Newsletter anzumelden oder unsere Seite „Ihr Projekt einreichen“ zu besuchen. Bei Fragen können Sie uns jederzeit kontaktieren.