Die Forschung

Schon seit ihrer Gründung unterstützt die Louis Bonduelle-Stiftung vorrangig die Erforschung von Ernährungsgewohnheiten. Jetzt, nach 17 Jahren, haben wir beschlossen, in unserem Engagement noch einen Schritt weiter zu gehen und die Effizienz unseres Handelns zu erhöhen, indem wir Programme, Seminare und akademische Partnerschaften entwickeln, in deren Mittelpunkt die positiven Auswirkungen einer pflanzlichen Ernährung und deren Zugänglichkeit stehen.

Um zu verstehen, welche Auswirkungen unsere Ernährung auf unsere Gesundheit haben kann, muss man sich auch für die Kultur, das natürliche Verhalten, die Zugänglichkeit und das besondere Umfeld, in dem wir leben, interessieren. Um das Ernährungsverhalten zum Positiven zu verändern, reicht eine Vermittlung zielgerichteter Informationen nicht mehr aus. Zur Ermittlung der wirkungsvollsten Maßnahmen muss nicht nur die Interdisziplinarität gefördert und Empathie an den Tag gelegt, sondern auch die Wirkung vor Ort durchgeführter Initiativen evaluiert werden. Ausgehend von dieser Feststellung hat die Louis Bonduelle-Stiftung 2019 den Entschluss gefasst, ihre wissenschaftliche Forschung neu auszurichten und an dieses Ziel anzupassen.

UNSERE AKTIVITÄTEN

Der Louis Bonduelle-Forschungspreis Dieser Preis wird jungen Forschenden verliehen, die jünger als 35 Jahre sind und sich der interdisziplinären Ernährungsforschung widmen

Überblick über die bisherigen Preisträger des Forschungspreises

Die ANCA-Plattform Die ANCA-Plattform entwickelt innovative ernährungspädagogische Aktionen, die sich insbesondere an junge Menschen richten und für soziale Netzwerke bestimmt sind.

Ein Blick auf die ANCA-Plattform

Die Forschungsprojekte der Stiftung Die Louis Bonduelle-Stiftung führt auch eigene Forschungsvorhaben durch. Eine dieser Studien namens EPICALIM hat evaluiert, wie sich kulinarische Workshops für Kinder auf deren Fähigkeit, Mahlzeiten zuzubereiten, auswirkt.

Epicalim Ergebnisse der EPICALIM-Studie

Die Treffen der Stiftung Seit 2008 organisiert die Louis Bonduelle-Stiftung regelmäßig ihre ‚Treffen der Stiftung‘, um sich einen Überblick über die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu verschaffen

Berichte der Treffen einsehen Weißbuch der Treffen herunterladen