Louis-Bonduelle-Forschungspreis

Dieser Preis richtet sich an junge Forscherinnen und Forscher unter 35 Jahren, die an einer Universität oder Hochschule für die Promotion eingeschrieben sind. Jedes Jahr wird eine Forschungsarbeit im Bereich Ernährung ausgezeichnet. Die Arbeiten können dabei aus ganz unterschiedlichen Studienfächern stammen: Medizin, Physiologie, Soziologie, Agrarwissenschaft,… Der Louis-Bonduelle-Forschungspreis wird jedes Frühjahr anlässlich der Treffen der Stiftung vergeben.

DIE BEWERBUNGEN KÖNNEN AB SEPTEMBER 2018 EINGEREICHT WERDEN

European Childhood Obesity Group

Die ECOG (European Childhood Obesity Group) und die Louis Bonduelle Stiftung kämpfen seit 2009 gemeinsam gegen Übergewicht bei Kindern. In diesem Verband sind Wissenschaftler, Forscher oder praktizierende Ärzte vereint, die in Europa tätig sind, um gute Praktiken zu verbreiten und Maßnahmen gegen Übergewicht im Kindesalter umzusetzen. Ihre Aktivitäten sind insbesondere in der Veröffentlichung des ersten Gratis-E-Books zu Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen festgehalten.

Der ANCA-Lehrstuhl

Der ANCA-Lehrstuhl ist ein seit 2011 durch die Stiftung AgroParisTech unterstützter Lehr-und Forschungsstuhl. Er wird von privaten und institutionellen Geldgebern unterstützt, zu denen auch die Stiftung Louis Bonduelle zählt. ANCA entwickelt innovative Maßnahmen der Ernährungserziehung: Zeichentrickfilme, Serious Games, E-Learning-Module (MOOCs und SPOCS) oder Videos, wie jenes über pflanzliche Proteine.

Fondation Cœur et Artères (Stiftung Herz und Arterien)

Die Fondation Cœur & Artères, deren Mitbegründer die Stiftung Louis Bonduelle ist, entwickelt Forschungsprogramme über Herz-Kreislaufkrankheiten und damit verbundene Krankheiten (Diabetes, Übergewicht, Fettstoffwechselstörungen). Ihr Ziel ist es, die wissenschaftliche und medizinische Wissensbasis zu stärken, die für die Bereitstellung neuer Strategien zur Behandlung und Prävention notwendig ist.

Mehr Informationen über die Fondation Cœur et Artères